Filterarten für Nass Trockensauger im Überblick

>>>Filterarten für Nass Trockensauger im Überblick

Für Nass und Trockensauger sind unterschiedliche Filterarten erhältlich, die das Aufsaugen von diversen Schmutzpartikeln möglich machen, denn im Vergleich zum normalen Staubsauger wird der Allzwecksauger mit trockenem, feuchtem und flüssigem Schmutz und darüber hinaus natürlich mit verschiedenen Staubgrößen konfrontiert.

Aus diesem Grund werden die Filterarten ständig weiterentwickelt und auf den jeweiligen Anwendungsfall hin optimiert. Dabei kommen immer neuerer Materialien zum Einsatz die den Schmutz sicher aus der Luft herausfiltern können.

Im Folgenden wollen wir Ihnen nun die einzelnen Filterarten vorstellen und erklären dabei die Unterschiede in Bezug auf den Preis, das Material und die Einsatzmöglichen.

Normaler Papier-Staubbeutel

Die gängigste und bekannteste Bauform von eine Filters für den Nass und Trockensauger ist der Papier-Staubbeutel. Diesen kennen Sie sicherlich vom klassischen Staubsauger. Es handelt sich bei dieser Bauform aber um eine etwas robustere Ausführung als für den klassischen Staubsauger.

Der Papier-Staubbeutel ist 2lagig und verfügt über eine hervorragende Filterleistung und hat eine hohe Reißfestigkeit und ein zuverlässiges Rückhaltevermögen für Staub und Schmutz. Eingesetzt sind in diesen Staubbeuteln ein Spezial-Filtervlies und ein Filterpapier. Zudem verfügt diese Art von Papier-Staubbeutel über einen Hygiene-Klappverschluss.

Geeignet ist dieser Staubbeutel für das Trockensaugen in Haushalt, der Garage und der Werkstatt. Verwendet wird der Papier-Staubbeutel in Kombination mit dem Schaufilter und einfach auf den Filterkorb gesetzt. Wiederverwendbar sind die Papier-Staubbeutel nicht.

Nach einmaliger Nutzung müssen diese entsorgt werden. Die Preise für einen Pack Papier-Staubbeutel für einen Nass-Trockensauger bewegen sich im etwa gleichen Preisniveau wie die Kosten die Papier-Staubbeutel für einen normalen Staubsauger, zwischen 10 und 20 Euro je nach Hersteller.

Passende Filter für Ihren Mehrzwecksauger finden Sie sehr günstig bei Amazon. Beim Kauf müssen Sie allerdings darauf achten, dass der Filter auch in Ihrem Modell verbaut werden kann, was bei den meisten Filtern allerdings auch angegeben wird.

Feinstaub Vliesbeutel

Der Feinstaub Vliesbeutel ist ebenfalls 2-lagig. Diese Lagen bestehen aus Mikrovlies. Diese Art von Filter für den Nass- Trockenreiniger verfügt über ein optimales Feinstaub-Rückhaltevermögen und hat eine hohe Reißfestigkeit und hat einen Hygiene -Klappverschluss.

Geeignet ist der Feinstaub Vliesbeutel für feinen Schmutz, Ruß, Rauch und sonstigen feinen Schmutz. Aufgesaugt werden können mit dem Feinstaub Vliesbeutel auch Stein-, Holz- und Zementstaub.

Die Feinstaub Vliesbeutel sind nicht wiederverwendbar. Der Preis für einen Pack Feinstaub Vliesbeutel bewegt sich im Rahmen von 15 bis 25 Euro je nach Hersteller.

Trockenfilter

Der Trockenfilter ist eine Art PET-Vlies-Filtersack. Dieser verfügt über eine hohe Filterleistung. Der Trockenfilter zeichnet sich durch seine extrem hohe Reißfestigkeit aus.

Die Anbringung des Trockenfilters in einem Nass- Trockensauger ist etwas kompliziert. Denn dieser kann nur über den sogenannten Schaumfilter angebracht werden. Geeignet ist der Trockenfilter zum Aufsaugen von grobem und von feinem Schmutz.

Vor der Nutzung in Haushalt, Garage oder Werkstatt muss zuerst ein Schaumfilter eingesetzt werden. Danach wird der Trockenfilter einfach am Filterkorb angebracht. Die Trockenfilter sind wiederverwendbar.

Nach der Nutzung können die Filtersäcke ausgewaschen werden und sollten vor der nächsten Nutzung vollständig getrocknet sein. Der Preis für einen Filtersack liegt bei ca. 10 Euro.

Permanent Faltenfilter

Bei diesem Filter handelt es sich um eine gefaltete Großflächen-Filtermatte. Dieser wird direkt über dem Filterkorb angebracht und kann ohne weitere Filter verwendet werden. Geeignet ist der Permanent Faltenfilter für groben und feinen Schmutz, der in Haushalt, in Garagen oder Werkstätten anfällt.

In unserem Nass Trockensauger Test haben wir festgestellt das diese Filterart sehr häufig von den Herstellern verbaut wird, weil sie sehr effizient arbeiten und auch leicht zu reinigen bzw. tauschen sind.

Die Permanent Faltenfilter sind wiederverwendbar. Sie werden ausgewaschen und müssen vor der neuerlichen Verwendung vollständig getrocknet sein. Der Preis für einen Permanent Faltenfilter liegt bei ca. 15 Euro.

Passende Filter für Ihren Mehrzwecksauger finden Sie sehr günstig bei Amazon. Beim Kauf müssen Sie allerdings darauf achten, dass der Filter auch in Ihrem Modell verbaut werden kann, was bei den meisten Filtern allerdings auch angegeben wird.

Permanent Feinstaub-Faltenfilter

Hier handelt es sich um eine Großflächen-Filtermatte, die gefaltet ist. Angebracht wird dieser Filter direkt auf dem Filterkorb und ist ohne weitere Filter nutzbar. Dieser Filter ist geeignet für Haushaltsschmutz und Feinstaub.

Gedacht ist der Permanent Feinstaub-Faltenfilter fürs Trockensaugen von feinem Schmutz in Haushalt, Garage und Werkstatt. Auch Holz-, Stein- und Zementstaub können aufgesaugt werden. Der Faltenfilter ist auch dazu geeignet, um die Feinstaubpartikel von Laserdruckern aufzusaugen.

Das heißt auch für die Büroreinigung kann dieser Filter zum Einsatz kommen in einem Mehrzwecksauger. Die Permanent Feinstaub-Faltenfilter sind wiederverwendbar. Sie können nach dem Auswaschen und dem kompletten Trocknen wiederverwendet werden. Der Preis für einen Permanent Feinstaub-Faltenfilter liegt bei ca. 15 Euro.

Schaumfilter

Dieser Filter ist ein feinporiger Filter, der bei Schwimmerschaltern, Turbinen und Motoren zum Einsatz kommt. Gedacht ist der Filter für das Aufsaugen von Flüssigkeiten und Schwebeteilchen. Aufgesaugt werden können mit dem Schaumfilter im Nass-Betrieb beim Nass- Trockensauger selbst Flüssigkeiten mit kleinen Festteilen.

Das Aufsaugen von verschütteten Getränken und Überlaufwasser sowie Schmutzwasser ist kein Problem. Selbst Glas- und Keramiksplitter nimmt der Schaumfilter ohne Probleme auf. Nicht verwendet werden dürfen die Schaumfilter in einem Allzwecksauger für das Aufsaugen von brennbaren und explosionsgefährlichen Flüssigkeiten wie Farben, Benzin, Lacken, Ölen und Fetten.

Die Schaumfilter sind auswaschbar und können nach vollständiger Trocknung wieder verwendet werden. Ein Schaumfilter kostet im Handel ca. 5 bis 10 Euro.

Zusammenfassung und Fazit

Die Filterarten für einen Nass-Trockensauger unterscheiden sich nach Staubklassen bzw. Staubarten, die sie aufnehmen können. Welche Art von Filter Sie für den Einsatz in Ihrem Kesselsauger benötigen hängt daher immer von dem jeweiligen Modell und vom Schmutz ab, den Sie aufsaugen möchten

Es ist daher ratsam die Bedienungsanleitung zu studieren und die Empfehlungen des Herstellers zu berücksichtigen.

Meist werden bei Nass und Trockensauger 2 Filter eingesetzt. Bei dem in der Regele ständig verbauten Hauptfilter handelt es sich meist um einen sogenannten Patronen- bzw. Flachfaltenfilter. Dieser Hauptfilter verbleibt bei allen Saugvorgängen im Sauger und sorgt dafür das normal große Schmutz- und Flüssigkeitspartikel nicht in den Motor bzw. die Abluft gelangen.

Ein zweiter Filter, der sogenannte Nebenfilter wird hingegen nur beim Aufsaugen von feinem trockenem Staub verwendet. Dieser erinnert meist an Staubsaugerbeutel eines normalen Staubsaugers und hat die Aufgabe die feinen Staubpartikel herauszufiltern, die der Hauptfilter nicht zurückhalten würde.

2018-01-27T04:05:17+00:00Allgemeines|