Reinigungsgeräte im Detail – Vom Staubsauger bis zum Hochdruckreiniger

Für die effiziente Reinigung steht heutzutage eine Vielzahl von Reinigungsgeräten zur Verfügung.

So helfen Staubsauger, Hochdruckreiniger, Fenstersauger und Co bei der Bewältigung von täglichen Reinigungsarbeiten im und ums Haus.

Die Auswahl an Gerätschaften ist jedoch so groß und speziell, dass man schnell den Überblick verliert und gar nicht richtig weiß worauf man bei den einzelnen Geräten achten muss.

Wir stellen Ihnen hier eine wachsende Anzahl an Reinigungsgeräte vor, erklären wofür diese geeignet sind, worauf Sie unbedingt achten sollten und welche Modelle jeweils empfehlenswert sind.

Reinigungsgeräte im Überblick

Nass Trockensauger

Funktionsweise eines Nass Trockensaugers
Nass Trockensaugers – Der Sauger für trockenen und feuchten Schmutz, sowie Flüssigkeiten.

Der Nass Trockensauger, häufig auch als Allzwecksauger, Mehrzwecksauger oder Kesselsauger bezeichnet ist ein wahrer Allrounder im Reinigungsbereich.

Mit diesem Staubsauger können Sie sowohl festen, feuchten als auch flüssigen Schmutz schnell und leicht aufsaugen.

Dank dieser Fähigkeit, den leistungsstarken Turbinen, der robusten Konstruktion und speziellen Funktionen ist der Nass und Trockensauger perfekt für den Hobbykeller, die Garage, den Bauernhof oder Gewerbebetrieb geeignet.

Wichtige Eckdaten:

  • Anwendung: Aufsaugen von trockenem, feuchtem und flüssigem Schmutz.
  • Sonderfunktionen: Blasfunktion, schaltende Steckdose, Ablassschraube.
  • Preisbereich: 50 bis 200 Euro

Weitere Details und Modellvorstellungen in unserem Nass Trockensauger Test.

Nass Trockensauger Testsieger 2019

Der Kärcher WD 6 P Premium Mehrzwecksauger ist unser Testsieger unter den Nass Trockensaugern.

Dieses Modell konnte durch seine sehr gute Saugleistung trotz des sparsamen 1200 Watt Motor, der hochwertigen Materialien bzw. Verarbeitung und der tollen Sonderfunktionen in unserem Test überzeugen!

Angebot
Kärcher Mehrzwecksauger WD 6 P Premium...*
  • Egal ob trockener oder nasser, feiner oder grober Schmutz: die Kärcher Mehrzwecksauger sorgen stets für eine optimale Schmutzaufnahme
  • Mit Steckdose mir Ein-/Ausschaltautomatik für Anwendungen mit Elektrowerkzeugen
  • Mit Ablassschraube, für zeit- und kraftsparende Entleerung großer Wassermengen

Letzte Aktualisierung am 8.09.2019 um 15:54 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Waschsauger

Teppichreinigung mit einem Waschsauger
Waschsauger – Zum Reinigen von Teppichen, Polstermöbeln, Matratzen und Autositzen.

Waschsauger sind spezielle Nasssauger zur feuchten und gründlichen Reinigung von Textiloberflächen wie beispielsweise Teppichen, Polstermöbeln, Matratzen und Autositzen.

Dabei wird während eines Arbeitsganges zunächst eine Reinigungsflüssigkeit auf die Textiloberfläche aufgesprüht und direkt im Anschluss zusammen mit dem Schmutz aufgesaugt.

Bei starken Verschmutzungen kann die zu reinigende Fläche auch erst eingesprüht und nach einer gewissen Einwirkzeit in einem zweiten Durchgang abgesaugt werden.

Wichtige Eckdaten:

  • Anwendung: Tiefenwirksame Reinigung von Textiloberflächen.
  • Sonderfunktionen: Separates Sprühen und Saugen, spezielle Düsen
  • Preisbereich: 150 bis 400 Euro

Weitere Details und Modellvorstellungen in unserem Waschsauger Test.

Waschsauger Testsieger 2019

Der beste Waschsauger 2019 ist der Kärcher SE 4002.

Neben den hochwertigen Materialien und der erstklassigen Verarbeitung hat uns vor allem das durchdachte Gesamtkonzept gefallen.

Die Tanks und der Aktionsradius sind sehr groß, es ist viel Zubehörverfügbar, die Reinigungsleistung ist ausgezeichnet und der Preis mit ca. 200 € ist vertretbar.

Angebot
Kärcher Waschsauger SE 4002*
  • Der Waschsauger SE 4002 ist mit dem 2-in-1-Komfortsystem mit integriertem Sprühsaugschlauch und einer zusätzlichen Waschdüse zur Polsterreinigung ausgestattet
  • Das Sprühextraktionsgerät sorgt für fasertiefe und hygienische Sauberkeit auf textilen Flächen (zum Beispiel Teppichböden, Matratzen, Autositze etc.)
  • Dazu werden Wasser und der Kärcher Teppichreiniger RM 519 mit Druck tief in die textilen Flächen eingesprüht und zusammen mit dem gelösten Schmutz abgesaugt

Letzte Aktualisierung am 8.09.2019 um 15:54 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Aschesauger

Aschsauger – Staubfreies Reinigen von Kaminöfen und Gartengrill.

Für die Reinigung von Kaminofen und Gartengrill sollten stets Aschesauger verwendet werden.

Ausgerüstet mit besonders feinen Filtern und aus entsprechend robusten Materialien, sind diese Kaminsauger das Reinigungsgerät zum Aufsaugen von Asche.

Bei der Reinigung sollten Sie dennoch darauf achten, dass keine Glut oder brennendes Material aufgesaugt wird.

Wichtige Eckdaten:

  • Anwendung: Staubfreies Aufsaugen von Asche
  • Sonderfunktionen: keine
  • Preisbereich: 20 bis 100 Euro

Weitere Details und Modellvorstellungen in unserem Aschesauger Test.

Aschesauger Testsieger 2019

Der Kärcher AD 4 Premium ist unser Testsieger unter den Aschesaugern.

Neben den hochwertigen Materialien und der erstklassigen Verarbeitung hat und vor allem das 3-Fach Filtersystem überzeugt.

Als einziges Modell verfügt der AD 4 Premium über einen zusätzlichen Abluftfilter. Ebenso positiv fielen die verfügbaren Zubehörteile und die einfache Handhabung des Kaminsaugers auf.

Preislich ist er allerdings auch mit ca. 90 € der teuerste Aschesauger im Test.

Angebot
Kärcher AD 4 Premium Aschesauger und...*
  • Ausgestattet mit Kärcher ReBoost Filterreinigung für eine langanhaltende Saugleistung
  • Ein-teiliges Filtersystem mit robustem Flachfaltenfilter und Metall-Grobschmutzfilter
  • Einfache Entleerung und Reinigung des Behälters ohne Schmutzkontakt

Letzte Aktualisierung am 8.09.2019 um 15:54 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Absauganlage für Späne

Absaugung und Tischkreissäge
Absauganlage für Holzspäne beim Säge, Fräse und Hobel

Das Arbeiten mit Holz gehört zu den schönsten handwerklichen Betätigungen, unabhängig davon, ob es aus beruflichen oder privaten Gründen geschieht.

Doch der Umgang mit Holz birgt auch gesundheitliche Risiken in sich: Neben der Verletzungsgefahr bei der Handhabung von Maschinen und Werkzeugen entstehen sie vor allem durch den Holzstaub, der in die Luft gerät – und von da in die Atemwege.

Das und eine Reihe weiterer Gründe sprechen dafür, bei der Arbeit mit Holz grundsätzlich eine Absauganlage einzusetzen.

Wichtige Eckdaten:

  • Anwendung: Absaugen von Holzspänen und Holzstaub
  • Sonderfunktionen: selbstschaltende Steckdose
  • Preisbereich: 80 bis 300 Euro

Weitere Details und Modellvorstellungen in unserem Absauganlage Test.

Späneabsauger Testsieger 2019

Die TE-VE 555 A von Einhell ist unser Testsieger unter den Absauganlagen.

Er überzeugt mit einer Luftleistung von 1150 m³/h und in dem 65 Liter Sack, in den Holzspäne abgeschieden werden.

Besonders praktisch ist die selbstschaltende Steckdose, sodass die Absauganlage automatisch startet, wenn der Hobel, die Fräse oder Säge in Betrieb genommen wird.

Angebot
Einhell Absauganlage TE-VE 550 A (550 W,...
22 Bewertungen
Einhell Absauganlage TE-VE 550 A (550 W,...*
  • Der langlebige Induktionsmotor leistet 550 Watt zum Betrieb der Absauganlage und bringt den Motor auf eine Leerlaufdrehzahl von 2.850 min-1.
  • Mit dieser Leistung wird eine Ansaug-Luftleistung von 1.150 m³ pro Stunde ermöglicht.
  • Ein Absaugadapter von Ø 100 mm auf Ø 36 mm (2 Anschlüsse) bietet Anschlussmöglichkeiten am Gehäuse für Schläuche mit Ø 100mm und Ø 36 mm.

Letzte Aktualisierung am 17.09.2019 um 20:43 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ratgeber und Anleitungen

In praktischen Anleitungen erklären wir die richtige Anwendung und Reinigung mit den vorgestellten Reinigungsgeräte:

Weitere Ratgeber und Anleitungen folgen in Kürze.