Waschsauger Test und Vergleich 2018

>Waschsauger Test und Vergleich 2018
Waschsauger Test und Vergleich 20182018-11-08T17:15:06+00:00

Die Reinigung von Teppichen oder Polstermöbeln stellt bei stärkeren Verschmutzungen häufig eine Herausforderung dar und ist teilweise sogar mit dem Gang zu teuren Dienstleistern verbunden. In diesem Artikel stellen wir Ihnen den Waschsauger im Detail vor und erklären wie Sie zukünftig ohne großen Aufwand Ihre Teppiche und Polstermöbel selbst schnell und kostengünstig reinigen können.

Ein Waschsauger ermöglicht Ihnen die feuchte und tiefenwirksame Reinigung von Teppichen, Polstermöbeln, Matratzen und Autositzen.

Dabei wir nicht nur hartnäckige Flecken, sondern auch Gerüche und feiner Hausstaub zuverlässig entfernt, welcher bei vielen Personen zu Allergien auslösen kann.

Auf Grund der hauptsächlichen Einsatzgebiete wird dieser Sauger häufig auch als Teppichreiniger oder Polsterreiniger bezeichnet, obwohl sich die eigentlich richtige Bezeichnung Waschsauger auf die Art der Reinigung bezieht.

Alternativ kann er wie ein Nass- Trockensauger auch als normaler Staubsauger eingesetzt werden.

In diesem Artikel gehen wir neben der Funktionsweise, Handhabung auch auf wichtige Aspekte wie dem richtigen Reinigungsmittel, unterschiedliche Reinigungsmöglichkeiten, auf aktuelle Waschsauger im Test und häufig gestellte Fragen ein.

Sollte Sie dann doch noch eine Frage haben oder etwas unklar sein, können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren.

Modelle im Überblick

Direkt zu Anfang dieses sehr langen und informativen Artikels wollen wir einen kleinen Überblick liefern und dabei ein paar Waschsauger tabellarisch vergleichen. Ausführlich Details zu den einzelnen Modellen finden sich dann in den verlinkten Testberichten.

Modell SE 4002 von KärcherMultiClean Spot & Stain von BisselPet and Family Aqua+ von ThomasProheat 2x LiftOff von BisselBravo 20 von Thomas
BildWaschsauger Kärcher SE 4002 im TestBissell MultiClean Spot & Stain Waschsauger im TestThomas Pet and Family Aqua+ im Waschsauger TestBissell Proheat 2x LiftOff im Waschsauger TestThomas Bravo 20 im Waschsauger Test
Bewertung
Leistung 1400 Watt330 Watt1700 Watt800 Watt1400 Watt
Volumen 4 Liter1.4 Liter1.8 Liter2.9 Liter3.6 Liter
Schlauchlänge 3 Meter2.2 Meter2.5 Meter1.2 Meter3 Meter
Kabellänge 7.5 Meter5 Meter8 Meter7 Meter5 Meter
Sonderfunktionen
Preis 205.89 €179.99 €182.00 €349.00 €140.82 €
Details
Details
Details
Details
Details
Zu Amazon
Zu Amazon
Zu Amazon
Zu Amazon
Zu Amazon

Wie funktioniert ein Waschsauger?

Grundsätzlich arbeitet der Waschsauger wie ein klassischer Staubsauger und optisch sieht er dem Bodenstaubsauger auch ähnlich. Im Unterschied zum normalen Staubsauger befindet sich im Waschsauger jedoch keine Filtertüte, sondern Behälter für Flüssigkeiten.

Aufbau des Waschsaugers

Je nach Modell sind dabei ein Tank für eine fertige Mischung aus Wasser und Reinigungsmittel oder aber jeweils zwei separate Behälter verbaut, aus denen dann vom Nasssauger selbst das Reinigungsgemisch hergestellt wird.

In einem weiteren Tank wird das abgesaugt Schmutzwasser gesammelt, dass Sie nach der Reinigung einfach im Abfluss entsorgen können.

Handhabung

Waschsauger mit Bodendüse für TeppichreinigungDie Handhabung des Waschsaugers unterscheidet sich nicht wirklich von einem klassischen Staubsauger. Vorab füllen Sie Wasser und Reinigungsmittel in die Tanks ein und verbinden den Sauger anschließen mit der Steckdose.

Um mit der eigentlichen Reinigung zu beginnen, sollten Sie das Polster oder den Teppich zunächst kurz trocken absaugen, sodass der grobe trockene Schmutz bereits weg ist.

Dies geht auch mit dem Waschsauger, indem Sie einfach auf die Sprühfunktion für das Reinigungsmittel verzichten.

Bei Teppichen bzw. Teppichböden sollten Sie die breite Bodendüsen benutzen und bei Polstermöbeln, Matratzen und Autositzen die Handdüse.

Handdüse für gezielte ReinigungsarbeitenAnschließend können Sie dann mit der nassen Tiefenreinigung beginnen und aktivieren dazu per Knopfdruck die Sprühdüse für das Reinigungsgemisch.

Sofern der Waschsauger über zwei separate Tanks für Frischwasser und Reinigungsmittel verfügt, stellt er beim Nasssaugen automatisch ein Flüssigkeitsgemisch her, das auf die zu reinigenden Stellen aufgesprüht wird.

Dabei dosieren die Geräte die Menge ganz automatisch. Sie brauchen nichts zu tun, außer die klassischen Saugbewegungen durchzuführen.

Mitunter kann es notwendig sein, die nass gereinigten Stellen nach dem Eintrocknen noch einmal trocken abzusaugen. So werden die Rückstände des Reinigungsmittels sehr wirksam entfernt.

Für welche Reinigungszwecke ist er gedacht?

Der Waschsauger kann sehr vielseitig eingesetzt werden und trägt aufgrund der Haupteinsatzgebiete auch den Namen Teppichreiniger oder Polsterreiniger, obwohl der Name eigentlich von der Reinigungsart herrührt.

Meist wird der Waschsauger mit verschiedenen Aufsätzen geliefert, die auf das jeweilige Polster abgestimmt sind. Achten Sie beim Saugen darauf, dass Sie den passenden Aufsatz verwenden.

Ebenso sollten die Wahl des Reinigungsmittels auf die Materialien und die Arte des Polsters bzw. Teppichs abgestimmt sein.

Damit die Reinigung von Teppichen, Autositzen, Matratzen und Polstermöbeln einfach von der Hand geht, haben wir ausführliche Anleitungen mit allen wichtigen Informationen für Sie zusammengestellt.

Sofa und Couch mit Waschsauger reinigen

Polstermöbel reinigen

Durch das häufige Sitzen auf Polstern drückt sich der Schmutz immer tiefer in das Gewebe und lässt die Farben mit der Zeit deutlich dunkler wirken. Aber auch Flecken setzen dem Gewebe zu. Eine gründliche Reinigung mit dem Waschsauger wirkt in diesem Fall wahre Wunder.

Teppiche und Teppichböden mit Waschsauger reinigen

Teppiche reinigen

Ob nützliche Fussmatte vor der Tür, entspannter Badezimmerteppich oder hochwertiger Perser im Wohnzimmer, Teppiche werden im wahrsten Sinne des Wortes mit Füßen getreten und dementsprechend schmutzig. Mit unserer Reinigungsanleitung wird Ihre Teppich wieder richtig sauber!

Autositze und Autopolster gründlich mit einem Waschsauger reinigen

Autositze reinigen

Samstag ist der obligatorische Waschtag fürs Auto und das sollte in regelmäßigen Abständen auch für eine nasse Tiefenreinigung der Autopolster gelten. Wie Sie Ihre Autositzen reinigen und was Sie dabei beachten sollte, erklären wir auch hier in einem ausführlichen Ratgeber.

Flecken aus Matratzen entfernen

Matratzen reinigen

Feine Hautschuppen, Hausstaub und Milben sammeln sich in jeder Matratze und rufen bei manchen Menschen Juckreiz oder Allergien hervor. Trotz der Nutzung von Bettbezügen, sollten die Matratzen regelmäßig tiefgehend nass gereinigt werden.

Reinigungsmittel für Waschsauger im Überblick

Die Wahl des Reinigungsmittels richtet sich immer nach dem zu reinigenden Objekt und vor allem aus welchem Material dieses besteht.

Viele Hersteller von Waschsaugern bieten jeweils eigene Reinigungsflüssigkeiten für die Reinigung von Polstern, Teppichen und Matratzen an oder empfehlen bestimmte Marken.

Universalreiniger für Waschsauger

Generell empfehlen wir das Teppich-Shampoo von Albatros als Universalreiniger für Waschsauger.

Neben der Teppichreinigung kann es problemlos für Polstermöbel, Matratzen und Autopolster genutzt werden.

Es ist äußerst ergiebig, die Schaumbildung und Reinigungswirkung ist sehr gut und zudem ist es zu 99% biologisch abbaubar.

Wichtiger Hinweis: Bei der Reinigung von Teppichen sollten Sie darauf achten, dass Sie nicht ein zu scharfes Reinigungsmittel verwenden. Dies gilt besonders für empfindliche Teppiche aus Wolle, aber auch für Perserteppiche und andere Modelle aus teuren Materialien.

Worauf beim Kauf achten?

Möchten Sie einen Waschsauger kaufen, achten Sie auf eine hohe Saugleistung, die sich im Idealfall auch einstellen lässt. Dies ist hilfreich, wenn Sie beispielsweise einen empfindlichen Perserteppich oder einen Hochflorteppich reinigen möchten.

Gerade bei den empfindlichen Teppichen ist eine reduzierte Saugleistung sehr empfehlenswert. Andere Teppich aus Synthetik und mit einem kurzen Flor, aber auch Polstermöbel, Matratzen und Autositze können Sie sehr gut mit einer hohen Saugleistung reinigen.

Die Modelle für den Hausgebrauch sollten nicht zu groß und schwer sein. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie den Waschsauger über Treppen bewegen oder das Auto in der Garage reinigen möchten.

Es gibt auch kleine und leichte Modelle, die mit einer guten Saugleistung überzeugen, aber dennoch besonders handlich sind.

Der Waschsauger sollte für die Verwendung verschiedener Reinigungsmittel geeignet sein. Von Vorteil ist es, wenn Sie auch Haushaltsreiniger einfüllen können. Diese Reiniger sind oftmals deutlich preiswerter als spezielle Teppichreiniger und erzielen die gleiche Wirkung. Sie sparen bei der Reinigung Geld.

Auch wenn die Geräte klein und kompakt sein sollten, sind ausreichend dimensionierte Tanks für das Wasser und das Reinigungsmittel sehr wichtig. Andernfalls müssten Sie die Tanks während der Verwendung des Saugers nachfüllen, was Zeit kostet und nicht sehr praktisch ist.

Kauf oder Ausleihen eines Waschsaugers?

Möchten Sie den Waschsauger nur gelegentlich nutzen, ist ein Kauf nicht sehr sinnvoll. Sie können sich auch für das Ausleihen entscheiden.

Sie bekommen Waschsauger zum Ausleihen in Baumärkten, aber auch Reinigungsfirmen bieten oftmals einen Verleih an. Die Kosten berechnen sich pro Tag oder Woche und liegt zwischen 5 und 15 EUR am Tag.

Einen wirklich tollen Service bieten der Drogeriemarkt Rossmann. In manchen Filialen kann man einen Waschsauger für 3 Tage kostenlos ausleihen und jeder weitere Tag kostet 5 €.

Wenn Sie auf dem Land oder in einer strukturschwachen Region leben, müssen Sie auch die Fahrtkosten für den Verleih und die Rückführung einbeziehen.

Die Vorteile liegen darin, dass Sie den Kauf der recht teuren Waschsauger nicht zu finanzieren brauchen. Als Nachteile müssen die mitunter langen Wege für den Verleih genannt werden. Außerdem unterscheiden sich die Modelle in ihrer Handhabung und Bedienung, sodass Sie sich immer erst einarbeiten müssen.

Vorteile beim Kauf eines Waschsaugers

  • eigenes Gerät kann bei Bedarf immer verwendet werden

  • Bedienung ist vertraut

  • keine Wege für den Verleih und keine laufenden Kosten

Vorteile beim Leihen eines Waschsaugers

  • keine hohen Kosten für den Kauf

  • für seltene Nutzung empfohlen, da Kaufpreis recht hoch

  • Miete ist günstig und kann für mehrere Tage vereinbart werden

Die Nachteile beim Kauf eines Waschsaugers liegen in den hohen Kosten und in dem Platzbedarf für das Abstellen der mitunter recht großen Geräte.

Beim Leihen haben Sie den Nachteil, dass Sie mitunter weitere Wege in Kauf nehmen müssen, um das Gerät zu holen und wieder zurückzubringen. Außerdem haben Sie für eine spontane Reinigung kein Gerät zur Verfügung.

Wenn Sie sich für Ausleihen eines Waschsaugers entscheiden, sollten Sie einmal auf den beiden Portalen boels.de und erento.com vorbeischauen. Preislich liegen beide Portale je nach Gerät zwischen 10 € und 20 € pro Tag.

Waschsauger Test und Vergleich

Nachdem wir auf eine Vielzahl von unterschiedlichen Aspekte rund um den Waschsauger eingegangen sind, wollen wir nun zum Abschluss noch auf den großen Waschsauger Test 2018 eingehen und ein paar getestet Waschsauger vorstellen.

Bei den Testkriterien haben wir uns natürlich an allen wichtigen Details orientiert, die wir auch hier im Artikel bereits angesprochen haben. Zudem sind sie an die Kriterien aus unserem Nass Trockensauger Test angelehnt.

Ingesamt lassen sich die Berichte in 4 Testbereiche einteilen, die wir nun kurz vorstellen:

  1. Material und Verarbeitung:
    Ein Nasssauger sollte aus hochwertigen Materialien hergestellt und erstklassig verarbeitet sein. Daher achten wir in unseren Tests darauf, dass die Modelle diese Kriterien erfüllen und somit möglichst lange einen guten Dienst leisten.
  2. Technische Details und Funktionsumfang:
    Bei diesen beiden Testbereichen überprüfen wir zum einen wichtige Kriterien wie das Füllvolumen der Behälter, die Länge von Kabel und Saugschlauch, sowie das Gewicht des Saugers. Ebenso spielt der Funktionsumfang als Testkriterium eine wichtige Rolle, denn manche Waschsauger bieten besonders hilfreiche Funktionen, die Ihnen die Reinigung von Teppich, Autositz oder Polstermöbeln besonders erleichtern.
  3. Zubehör und Lieferumfang:
    Auch das Zubehör spielt in unserem Waschsauger Test eine Rolle und so überprüfen wir, ob der Hersteller alle wichtigen Zubehörteile direkt mitliefert oder zumindest als zusätzliches Zubehör anbietet.
  4. Preis-Leistungsverhältnis:
    Abschließend überprüfen wir das Preis-Leistungsverhältnis, denn was bringt ein hochwertiger Sauger mit tollen Funktionen, wenn er mit mehreren hundert Euro viel zu teuer ist?

Mit Hilfe dieser Testkriterien ermitteln wir nicht nur unseren Waschsauger Vergleich sondern ermitteln auch unseren Waschsauger Testsieger 2018.

Waschsauger Testsieger 2018

Unser Waschsauger Testsieger 2018 ist der SE 4002 von Kärcher.

Neben den hochwertigen Materialien und der erstklassigen Verarbeitung hat und vor allem das durchdachte Gesamtkonzept gefallen.

Die Tanks und der Aktionsradius sind sehr groß, es ist viel Zubehör verfügbar, die Reinigungsleistung ist ausgezeichnet und der Preis mit ca. 200 € ist vertretbar.

Als kompakte Alternative würden wir den MultiClean Spot & Stain von Bissel empfehlen, der preislich ein wenig günstiger ist, aber dafür auch nicht so gut für die Teppichreinigung, sondern für eher Polster und Matratzen geeignet ist.

Anzeige

Waschsauger Vergleichstabelle

Zum Abschluss hier noch einmal alle getesteten Waschsauger aus dem Jahr 2018.

Modell SE 4002 von KärcherMultiClean Spot & Stain von BisselPet and Family Aqua+ von ThomasProheat 2x LiftOff von BisselBravo 20 von Thomas
BildWaschsauger Kärcher SE 4002 im TestBissell MultiClean Spot & Stain Waschsauger im TestThomas Pet and Family Aqua+ im Waschsauger TestBissell Proheat 2x LiftOff im Waschsauger TestThomas Bravo 20 im Waschsauger Test
Bewertung
Leistung 1400 Watt330 Watt1700 Watt800 Watt1400 Watt
Volumen 4 Liter1.4 Liter1.8 Liter2.9 Liter3.6 Liter
Schlauchlänge 3 Meter2.2 Meter2.5 Meter1.2 Meter3 Meter
Kabellänge 7.5 Meter5 Meter8 Meter7 Meter5 Meter
Sonderfunktionen
Preis 205.89 €179.99 €182.00 €349.00 €140.82 €
Details
Details
Details
Details
Details
Zu Amazon
Zu Amazon
Zu Amazon
Zu Amazon
Zu Amazon