Aschesauger PowerPlus POW X302 im Test

>>Aschesauger PowerPlus POW X302 im Test
Zusammenfassung des POW X302 von PowerPlus
Bewertung:
Preis:
24,39 €

Der hochwertige PowerPlus POW X302 Aschesauger ohne Motor unterstützt Sie bei anfallenden Reinigungsarbeiten im Haushalt und im Außenbereich. In diesem Testbericht schauen wir uns das Modell etwas näher an.

Das Gerät kann neben der Reinigung des Kamins, Kachelofen, Pelletheizung oder Gartengrill auch für die Absaugung von Sägespänen genutzt werden.

Dabei gilt zu beachten, dass es sich bei diesem Modell um einen Vorabscheider bzw. Aschevorfilter handelt, der nur zusammen mit einem Staubsauger betrieben werden kann, weil er selbst über keinen Motor verfügt.

Schauen wir uns nun aber diesen Vorfilter im Aschesauger Test an.

Material und Verarbeitung

Dieser Aschesauger mit einem Fassungsvermögen von 20 Liter besitzt einen auswaschbaren Filter, was besonders bei regelmäßiger Nutzung sinnvoll ist.

Für den Betrieb kann jeder handsübliche Staubsauger oder ein Nass-Trockensauger verwendet werden, der einen Rohrdurchmesser von 30 bis 40 mm besitzt.

Generell der POW X302 von PowerPlus aus soliden Materialien gefertigt und auch die Verarbeitungsqualität ist gut. Die Pulverbeschichtung sorgt für eine einfach Reinigung und verleiht dem Kaminsauger eine schöne Optik.

Der verwendete Stahl macht den Sauger nicht nur stabil sondern auch temperaturbeständig; trotzdem sollte die Aschetemperatur höchstens 60 Grad Celsius betragen.

Allerdings kann es häufig vorkommen, dass sich der Filter des Aschesaugers zusetzt und die Saugleistungs abfällt. Dann hilft nur eine Arbeitsunterbrechung und die Reinigung des Filter, welcher nach einer nassen Reinigung jedoch erst noch trockenen muss und somit ein Weiterarbeiten stark verzögern kann.

Um einem Verstopfen vorzubeugen, empfehlen wir die Filterreinigung hin und wieder mit Wasser durchzuführen. Allerdings reicht das Ausklopfen der Asche in die herkömmliche Mülltonne nach jedem Reinigungsvorgang meist auch aus, um einem verstopftem Filter entgegenzuwirken.

Technik und Funktionsumfang

Wie Anfang bereits beschrieben, verfügt der POW X302 von PowerPlus keinen eigenen Motor. Aus diesem Grund können wir hier natürlich auch keine weiteren technischen Angaben zur Leistungsaufnahme oder Saugleistung machen. Die Saugleistung hängt dabei der Leistung Ihres Staubsaugers, den Sie an den Vorfilter anschließen.

Die Saugrohrlänge mit Düsen beträgt 115 cm und ist einfach zu händeln. Allerdings ist der Schlauch in unseren Augen etwas kurz, sodass man den 20 Liter Behälter quasi unmittelbar neben sich stehen haben muss und dies beim Reinigen etwas bescheiden ist.

Der Staubsaugeranschluss hat einen Durchmesser von 30 – 40 Millimeter, was das Anschließen von jedem gängigen Staubsaugers ermöglicht.

Lieferumfang & Zubehör

Im Paket ist der Stahlbehälter mit dem Fassungsvermögen von 20 Liter enthalten. Neben dem Deckel mit 2 Metallverschlüssen und einem großen Griff enthält das Gerät eine hochwertige Schlauchdichtung und den wichtigen Feinfilter mit einer Halterung aus Aluminium.

Zusätzlich beinhaltet der Lieferumfang Befestigungsmaterial und eine deutschsprachige Bedienungsanleitung mit den wichtigsten technischen Daten.

Unser Fazit

Leider fällt unser Testfazit POW X302 von PowerPlus ernüchternd aus.

Aufgrund der häufigen Filter-Verstopfung und dem damit einhergehenden Saugkraftverlust, können wir nur 2 von 5 Sternen vergeben. Wesentlich besser gefällt uns der POWX308, wobei es sich bei diesem Modell um einen Aschesauger mit Motor handelt.

Wenn Sie hingegen einen reinen Vorabscheider suchen, so empfehlen wir Ihnen den Kärcher Aschefilter.

Anzeige
2018-07-21T17:28:37+00:00Aschesauger|